Author Topic: Doku Snoopy 2003  (Read 9424 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku Snoopy 2003
« on: Oktober 16, 2005, 10:10:53 am »
Name: Snoopy   
Farbe: Rappe
Rasse: Dales-Tinker-Mix   
Stockmass: 1,45 m
Geburtsjahr: 1996   
Geschlecht :Stute
Abstammung: unbekannt   
Wohnort: Bayern
Besonderheiten: Zirkuspferd von Kopf bis Fuß, Freiheitsdressur, frisst gerne Bananen, Weintrauben 

Behandlung 2003: Ökozon 

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Januar / Februar 2003
« Reply #1 on: Oktober 16, 2005, 10:11:22 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

keine Symptome, Snoopy geht es super! :-)

Art der Behandlung:

Behandlung erfolgt nicht, sondern erst ab Mitte März/Anfang April.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
März 2003
« Reply #2 on: Oktober 16, 2005, 10:12:06 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Snoopy zeigt keinerlei Symptome

Art der Behandlung:

Werde mit der Fütterung von Ökozon voraussichtlich am 1. April anfangen.
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:12:37 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
April 2003
« Reply #3 on: Oktober 16, 2005, 10:14:53 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

keine Symptome

Art der Behandlung:

Fütterung Ökozon seit 1. April. Jeden 2. Tag die Flüssigkeit und 4-5 Würfel.Mit Anwendung der Lotionen wurde noch nicht begonnen!
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:15:20 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Mai 2003
« Reply #4 on: Oktober 16, 2005, 10:16:05 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Im Laufe des Monats hat sich durch Haarausfall an der Schweifrübe eine kleine Glatze gebildet (kann man aber nur sehen, wenn man die Haare scheitelt). Nachdem die Stelle kahl war, d.h. alle längeren Haare ausgefallen waren, setzte unverzüglich der Haarwuchs wieder ein. Ein Phänomen, welches ich jedes Jahr beobachten kann.

Insgesamt ist das "Regendach" dünner geworden, da die Haare nicht so fest sitzen wie im Winter. Die langen Schweifhaare sind jedoch "bombenfest" und wachsen bis zum Boden und müssen regelmäßig gekürzt werden, damit sie nicht drauftritt. Auch die Mähne dünnt langsam wieder etwas aus und wirkt spröde und trocken. Die Haare sind etwas verfilzt/verpappt durch die Lotionen und ich werde Snoopy
nun, nachdem das Wetter wieder besser ist, waschen und durchkämmen. Da ich hier immer etwas rabiat vorgehe, wird sie dabei sicherlich auch wieder einige "Federn" lassen müssen. :-)

Sie zeigt keinerlei Juckreiz. Habe sie in diesem Jahr wieder noch kein einziges Mal beim schubbern erwischt. Sie ist ruhig und ausgeglichen. Die Haut ist nicht gerötet und sieht total unauffällig aus.

Art der Behandlung:

Ökozon wie gehabt (ca. 3x wöchentlich die Flüssigkeit und täglich durchschnittlich 10 Würfel - Lotionen nach Gefühl) und bei Koppelgang sprühe ich sie zusätzlich mit dem Phaser von Leovet ein (wirkt bei ihr am längsten und besten). Sie bekommt täglich Hesta-Mix-light, aber ich werde die Fütterung damit
wahrscheinlich einstellen. Kann keine Veränderung des Zustands feststellen (Beginn 09/02) und außerdem
habe ich seitdem noch größere Mühe ihr Gewicht einigermaßen unter Kontrolle zu halten.
Rauhfutter möchte ich nicht rationieren, da Pferde Dauerfresser sind und unserer Meinung nach immer etwas zum knabbern haben müssen (das sind unsere bzw. LAG-Ansichten). Wir möchten die Pferde einfach mindestens 8-10 Stunden täglich mit der Futteraufnahme beschäftigt wissen.

« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:16:24 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juni 2003
« Reply #5 on: Oktober 16, 2005, 10:17:01 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Snoopy zeigt weiterhin keinen Juckreiz.

Haare an Schweifrübe und Mähne sitzen weiterhin recht locker. Die kahle Stelle an der Schweifrübe ist recht gut wieder zugewachsen (hat man auf den letzten Bildern leider nicht erkannt, hat so wie bei Sky ausgesehen). Die Haut sieht unauffällig aus.

Art der Behandlung:

Flüssigkeit und Würfel wie im Mai. Lotionen nur 2 x pro Woche:

Ich verwende eine Woche je 1 x Moskitozon und Lazosan. Die Woche darauf 1x Moskitozon und Kosmetozon usw.......Komme in diesem Jahr mit wesentlich weniger Lotion aus. Habe bisher viel öfter geschmiert. Habe allerdings auch fast nur Moskitozon genommen - evtl. liegt es daran??

2 x pro Woche äußerliche Anwendung und trotzdem keine offenen Stellen oder Juckreiz.
Ich bin momentan noch zufriedener als in den Jahren zuvor.

Bei Koppelgang nach wie vor zusätzlich Leovet Phaser zur Mückenabwehr.


« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:17:34 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juli 2003
« Reply #6 on: Oktober 16, 2005, 10:19:10 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Anfang des Monats war eine gute Woche recht kühl und regnerisch. Habe versucht auf die Lotionen zu verzichten und mit der innerlichen Anwendung auszukommen.
Nach ein paar Tagen mehrere knallrote Stellen mit rötlich-gelben Krusten unter der Mähne direkt unterhalb des Mähnenansatzes. Nach ein paar Tagen Behandlung wieder weg.

Restlicher Monat keine auffälligen Symptome - ab und zu mal eine klitzekleine, nur milimetergroße Kruste am Mähnenkamm.

Weiterhin kein Juckreiz.

Art der Behandlung:

Behandlung wie gehabt.
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:19:29 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
August 2003
« Reply #7 on: Oktober 16, 2005, 10:19:48 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Snoopy geht es unverändert gut und ich habe im August nur ganz selten (vielleicht 3x oder so) eingeschmiert. Seit ein paar Wochen füttere ich Microvital, weiß aber nicht, ob es was damit zu tun hat?

Art der Behandlung:

Behandlung wie gehabt, zustätzliche Fütterung von Microvital.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
September 2003
« Reply #8 on: Oktober 16, 2005, 10:21:14 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Snoopy geht es unverändert prima.

Art der Behandlung:

Fütterung von Ökozon wie vorherige Monate. Eingeschmiert habe ich sie nur 2x im ganzen Monat mit Lazosan. Moskitozon habe ich nicht gebraucht.

Am 21.09. haben wir unsere Koppel geschlossen, da nichts mehr gewachsen ist. Die Pferde sind nun also nur noch im Laufstall.
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:21:50 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Oktober / November 2003
« Reply #9 on: Oktober 16, 2005, 10:22:34 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Snoopy geht es unverändert gut.

Art der Behandlung:

Snoopy wurden bis ca. 10. Oktober die Würfel und die Flüssigkeit wie gehabt verabreicht. Geschmiert habe ich im Oktober nicht mehr. Sie zeigt keinerlei Symptome, auch keinen Haarausfall. Die Haut sieht vollkommen normal aus und rötet sich auch nicht, obwohl keine Behandlung mehr erfolgt.

Ich gehe davon aus, daß die Ekzemzeit für dieses Jahr wieder einmal geschafft ist und freue mich auf einen behandlungsfreien Winter. :-))

Insgesamt habe ich in diesem Jahr wieder viel weniger von den Lotionen verbraucht als im Vorjahr. Man kann also sagen, daß die Behandlung von Jahr zu Jahr preiswerter und weniger aufwendig wird. Das freut mich natürlich zusätzlich. :-))
In der nächsten Saison werde ich mal versuchen auch mit den Würfeln und der Flüssigkeit etwas sparsamer zu sein. Mal sehen, ob das auch funktioniert. Dann würde nämlich eine Kur locker für zwei Sommer reichen.

« Last Edit: Oktober 16, 2005, 10:23:04 am by Skyfly »