Author Topic: Dokumentation Caya 2011  (Read 7055 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Dokumentation Caya 2011
« on: Januar 13, 2011, 09:04:43 am »
Name: Caya vom Grafschafter Tinkerhof
Farbe: Braunschecke Tobiano
Rasse: ICC (Tinkerpferd) Sek.B
Stockmaß: 160
Geburtsdatum: 19.06.2005
Vater: Zorro
Mutter: Chayenne H
Wohnort: 21789 Wingst
Besonderheiten: sehr, sehr schmusig und anhänglich

Behandlung 2011: Grindolan und Ekzemerdecke – und dann mal schauen, ob das reicht

« Last Edit: Januar 27, 2011, 09:00:30 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Vorgeschichte Caya
« Reply #1 on: Januar 13, 2011, 09:06:53 am »
Vorgeschichte
Ich habe Caya am 30.10.2010 gekauft. Sie hat seitdem sie ca 2,5 Jahre alt ist SE. Die Vorbesitzer haben viele Salben/Cremes, Pilzimpfung (ohne Erfolg) ausprobiert. Sie hatte wohl auch mal einen Sommer eine Ekzemerdecke mit der Caya gut klar kam. Caya hatte wohl noch keine offenen Stellen, hat sich allerdings immer sehr stark am Mähnenkamm und an der Schweifrübe geschubbelt.

Meine Erfahrung mit dem SE sind praktischer Natur gleich Null – ich bin mir aber bewusst, was alles passieren kann, denn theoretisch setze ich mich schon mit dem Thema seit längerem auseinander. Weil wir ja auch auf einem Hof mit unseren Pferden wohnen und ich den ganzen Tag als Hofmanager fungiere ;-) hoffe ich, daß meine Chancen recht gut sind, Caya einen möglichst unbeschwerten Sommer zu ermöglichen.

Unsere Pferde (eine 10köpfige, gemischte Herde) stehen in einem Offenstall, haben ein großes befestigtes Paddock und haben im Sommer freien Zugang zu den Weiden und zu den Ställen. Wir wohnen hier in der Nähe der Nordsee, wo eigentlich immer Wind weht,…


Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Januar 2011
« Reply #2 on: Januar 24, 2011, 06:45:17 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Caya geht es super. Die Mähne wächst und gedeiht - aber das Wetter ist ja auch noch perfekt für sie. Ich hoffe es bleibt noch eine Weile so. Wir genießen die Zeit....

Art der Behandlung

derzeit keine
« Last Edit: Januar 25, 2011, 11:58:52 am by Skyfly »

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Februar 2011
« Reply #3 on: Februar 28, 2011, 02:49:51 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Caya geht es unverändert super. Die Mähne wächst und gedeiht - das Wetter spielt immer noch ganz gut mit  ;)
 
Caya hatte im Februar leichte Mauke - aber alles ist wieder in Ordnung.

Wir haben jetzt mit dem Training angefangen (Longieren und Unterricht) und ich denke es macht ihr Spaß.

Art der Behandlung

derzeit keine
« Last Edit: Februar 28, 2011, 02:50:34 pm by Caya »

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
März 2011
« Reply #4 on: April 04, 2011, 05:24:10 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Caya geht es immer noch super. Die Mähne wächst und wächst - das Wetter ist zwar derzeit äußerst wechselhaft, aber hier weht doch meistens noch eine "steife Brise"  ;)
 
Unsere Pferdchen sind alle fleißig im Fellwechsel....

Art der Behandlung

seit etwa 3 Wochen reibe ich sie täglich mit Grindolan ein.
Erste Nebenwirkung  ;D unsere Jungs fanden den Geruch anfangs sehr anziehend  ;D  ;D
Ansonsten ist alles bestens!

Meine Kleine wird nun regelmäßig geritten und es macht richtig viel Spaß mit ihr. Ich hoffe alles bleibt noch gaaaaaaaaaaaanz lange so.
« Last Edit: April 04, 2011, 05:26:37 pm by Caya »

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
April 2011
« Reply #5 on: Mai 01, 2011, 04:17:47 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Wieder ein Monat OHNE (juhuuuu  ;D) Anzeichen vom SE. Caya geht es sehr gut. Mit dem Fellwechsel sind wir soweit durch und auch die erste Rosse haben wir gut überstanden.

Gestern hat sie sich das erste Mal am Kopf geschubbert, aber auch nicht mehr als alle anderen.
 
Hier bei uns war es zwar in der letzten Zeit sehr heiß, aber unser Wind verjagt alles was in der Luft so rumfliegt.

Art der Behandlung

Ich reibe Caya weiterhin täglich mit Grindolan ein.

Die Jungs haben sich auch wieder beruhigt  ;), alle stehen jetzt Schlange und wollen auch gepflegt werden.


Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Mai 2011
« Reply #6 on: Mai 31, 2011, 10:28:42 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Der ganze Mai ist eigentlich noch ruhig verlaufen - keine Besonderheiten - bis vor 2 Tagen (28.05.2011):

Caya kam mit Strubbelmähne von der Weide - es geht los - und heute ist die Mähne schon extrem dünn geworden  :'( :'( -sie schubbert sich, hat aber noch keine offenen Stellen.

Die"Kleine" tut mir schon leid. Ich habe ja von meiner Seite aus vorher keine praktische Erfahrung mit Ekzemern. Mal abwarten wie es weiter geht - zur Not habe ich noch eine Decke....

Art der Behandlung
Ich werde sie jetzt 2xtäglich mit Grindolan einreiben und zusätzlich die betroffenen Stellen mit Calendula behandeln.
« Last Edit: Juni 30, 2011, 04:03:16 pm by Caya »

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Juni 2011
« Reply #7 on: Juni 30, 2011, 04:13:18 pm »
Aktueller Gesundheitszustand

Caya geht es wieder sehr gut. Dem ersten Schubbelanfall folgte 2 Wochen später an einem extrem schwülen Tag ein zweiter, aber das war es bisher auch. Nichts desto trotz hat ihre Mähne gelitten, so daß ich sie kruzer Hand abgeschnitten habe. Jetzt kann ich sie viel besser pflegen und kontrollieren - sieht auch nebenbei noch ganz gut aus  ;)

Caya hatte bisher (Toi, Toi, Toi)fast keine offenen Stellen, oder heftige Schwellungen. Wenn es schwül ist, ist sie unruhiger, aber immerhin so klug, daß sie in den Stall geht, wenn die Flugviecher wieder on Tour sind.

Ihre einzige Wunde: am Schopf, aber nicht so schlimm.

Art der Behandlung

Wie gehabt - Grindolan 1x täglich. Ich habe ihre Wunde am Kopf mit Zimol (Danke an dieser Stelle an Tinky, die mir eine kostenlose Probe geschickt hat). Ich bin sehr begeistert und werde mir mehr davon zulegen.
 

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Juli 2011
« Reply #8 on: August 12, 2011, 05:33:45 pm »
Aktueller Gesundheitszustand

Caya geht es sehr gut. Das Wetter meint es anscheinen gut mit ihr, denn sie ist eigentlich frei von SE-Symptomen. Die Mähne erholt sich vom Friseurbesuch ;) und es geht ihr einfach nur gut.

Art der Behandlung

Wie gehabt - Grindolan 1x täglich

Ich hoffe, daß wir die nächsten Wochen auch noch so gut rum kriegen.

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
August 2011 - 15.09.2011
« Reply #9 on: September 16, 2011, 07:28:36 am »
Aktueller Gesundheitszustand

So nun weiß auch ich, was es heißt einen Ekzemer zu haben  :'(

Im August ging es Caya noch weitesgehend gut- es gab mal den ein oder anderen Tag an dem sie sich mehr gescheuert hat, aber alles noch erträglich.

Seit Ende August geht das Drame los. Sie scheuert sich schon recht heftig und einige Einrichtungen im Offenstall leiden deutlich (Trennwände braucht Caya nicht). Betroffen sind der Mähnenkamm, das Gesicht/der Schopf und die Schweifrübe. Sie hat gereizte, schuppige Haut, aber KEINE offenen Stellen.
Caya ist z.Zt sehr unruhig, rastlos, verbringt viel Zeit im Stall.

Art der Behandlung

Ich reibe sie mitlerweile 2x täglich mit Grindolan ein - für die geröteten Stellen habe ich Zimol oder auch Zinsalbe/Zinkspray. Von unserer TÄ habe ich mir Butox besorgt. Ich teste einiges aus- habe aber noch nicht DAS Mittel gefunden.

Ich als Ekzemer Neuling muss sagen, daß es schon eine Herausforderung ist undmir tut es auch in der Seele weh, wenn ich mein Goldstück so leiden sehe - naja es hält sich noch in Grenzen (denke ich), aber es ist trotzdem nicht schön. Aber wem erzähle ich das,.....


Ich hoffe, daß wir die nächsten Wochen auch noch so gut rum kriegen.

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Oktober 2011
« Reply #10 on: November 06, 2011, 12:06:43 pm »
Oktober 2011
Das milde Wetter lässt die Mücken tanzen und Caya nicht zur Ruhe kommen. Sie wird weiterhin mit Grindolan behandelt, zusätzlich sprühe ich sie noch mit Zedan ein. Caya hat keine offenen Stellen, nur eine kurze Mähne :'(

Caya

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 10
    • View Profile
    • Email
Fazit zu meiner ersten Ekzemersaison und kurzer Rückblick
« Reply #11 on: November 06, 2011, 12:19:38 pm »
Hallo,

so, wir haben es geschafft ;D! Meine erste Ekzemersaison ist nun vorbei und was soll ich sagen "ich habe den Kauf meiner Ekzemerstute KENE Sekunde bereut.

Der Start der Saison ging bei uns ja spät los und so war ich erst mal überrascht, wie schnell eine Mähne doch leiden kann und wie von heute auf morgen die Scheuerei los ging. Nun ja, ich habe weiter mit Grindolan geschmiert und hatte (glaube ich) soweit alles gut im Griff. Caya hatte kaum Verletzungen und wenn, dann waren sie in Null Komma nichts wieder weg.

Was werde ich verändern? Ich denke, ich werde sie im kommenden Jahr weiter mit Zedan oder Zimol einsprühen und werde mir vom seidenfell-shop noch das Fellpflegespray (Danke Tinky für die Probe) zulegen.

Da ich nun weiß, was auf mich Zukommen wird, bin ich wesentlich ruhiger als vor Beginn dieser Saison.

Ich wünsche allen Ekzempferde-Besitzern für die Zukunft alles Gute und kann nur sagen, der Aufwand (der sich in Grenzen hält) lohnt sich alle mal!!!!