Author Topic: Dokumentation 2015 Chaouki  (Read 6099 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Dokumentation 2015 Chaouki
« on: Januar 21, 2015, 07:32:01 pm »
Name: Chaouki

Rasse: Araber-Berber

Geschlecht: Hengst

Abstammung: bekannt

Geburtsjahr: 2012

Stockmaß: z.Zt. 150 cm

Wohnort: Gemmenich Belgien

Haltung: Offenstall/Weide in Junghengstherde

geplante Behandlung 2015: Fortführung der 2014 begonnenen Desensibilisierung, Neues Immunpacket von Herrn Busch
« Last Edit: September 03, 2015, 08:06:51 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Vorgeschichte Chaouki
« Reply #1 on: Januar 21, 2015, 07:34:02 pm »
Vorgeschichte:

Gekauft als Absetzer und seitdem bei mir auf dem Hof. Mutter und Vater persönlich bekannt, beide damals keine Ekzemanzeichen.
Bei Chaouki im Herbst 2012 erste Anzeichen, Mähne, Schweif, kahle Stellen im Gesicht. 2013 mittelschwere Symtome, Behandlung rein äusserlich verschiedene Pflegemittel. Blutuntersuchung :diverse Defizite. Danach Umstellung des Mineralfutters auf Derma-Vital Lexa,  z.Zt. von Futtermanufaktur.

Anfang 2014 getestet : Leichte Allergie auf Mücken, starke auf Milben. Beginn der Desensibilisierung. Äusserliche Behandlung zunächst mit Prozeem Schaum, später mit Derfen. Im Herbst extreme Symptome an Ohren, Bauch und Schlauch.
« Last Edit: September 03, 2015, 08:07:41 am by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
Januar und Februar 2015 Chaouki
« Reply #2 on: März 04, 2015, 08:47:12 am »
Stand 1. März:
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Mähne und Schweif haben sich über den Winter gut erholt und sind ca 10cm nachgewachsen. Die Haut sieht auch gut aus, nur wenige Schuppen. Bauchnaht, Schlauchtasche und Gesicht auch ok. Die Ohren haben noch einige leicht kahle und harte Stellen, die brauchen wohl länger zur Regenerierung.
Wir haben im Februar die Haarlinge eines Weidekumpels ohne Ansteckung überstanden, da hatte ich Sorge vor Schäden schon bevor die Saison beginnt.

Art der Behandlung:

Das Immunpaket ist gekommen und ich habe gestern mit der Gabe des Saftes begonnen. Die Desenisbilisierung habe ich seid letzten Monat abgebrochen, weil ich einfach nicht zuviel gleichzeitig machen will. Äusserlich mache ich zur Zeit nichts, regelmässig putzen halt und gelegentlich zum Abschluss etwas Balistol auf Mähne und Schweif.
Falls die ersten Viecher erscheinen, (vlt. am Wochenende - da solls ja warm werden) werde ich äusserlich mit "Haut ab ihr Stechviecher" einsprühen.

Fütterung:

Gleichzeitig werde ich nochmal seine Fütterung etwas umstellen. Er bekommt eine speziell von "balance 4 animals" zusammengestellte Mischung: Kräuter und Reiskleie und Braunhirse statt Hafer, Gerste und Mineralfutter.

Haltung:

nach wie vor im Offenstall. Zur Zt. keine Weide, da alles viel zu nass.
« Last Edit: März 28, 2015, 03:58:09 pm by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
März 2015 Chaouki
« Reply #3 on: April 07, 2015, 02:49:36 pm »
Stand 1.April:
Beschreibung des Gesundheitszustandes:
Nach wie vor sehen Haut und Langhaar sehr gut aus. Er ist noch nicht richtig im Fellwechsel. Die ersten kleinen Mücken haben am Schlauch gestochen, aber es gab keine besonderen Reaktionen.
Art der Behandlung:
weiter mit dem Immunpaket. Wir sind inzwischen bei der 2. Flasche Öl.
Bei sichtbarem Mückenflug einsprühen mit " Haut ab ihr Stechviecher" (HaiS)

Fütterung
Unverändert.
Haltung:
Unverändert
« Last Edit: Mai 02, 2015, 11:06:33 am by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
März 2015 Chaouki
« Reply #4 on: April 07, 2015, 03:05:07 pm »
Aktuelle Fotos:
« Last Edit: Mai 02, 2015, 11:06:54 am by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
April 2015 Chaouki
« Reply #5 on: Mai 15, 2015, 09:30:02 am »
Stand Anfang Mai:
Beschreibung des Gesundheitszustandes:
Mit dem vermehrten Mückflug kamen leider auch die Symptome: Bauchnaht offen und geschwollen, Ohren offene Stellen. Haarverlust im Gesicht.
Später auch Mähne- und Schweifschubbern und letzte Woche Krusten am Widerrist.

Art der Behandlung:
weiter mit dem Immunpaket. Letzte Gabe Öl und Kräuterkapseln 1. Maiwoche.
Äusserlich Heilerde auf die Bauchnaht, Mähne und Schweif mit Derfen. Gesicht und Ohren mit Kokosöl mit ein wenig Neemöl gemischt. Ausserdem reichlich Mückenspray.
Der Versuch mit einer Decke endete schon nach einer Nacht mit dem Totalschaden der Decke.

Fütterung

Unverändert.
Haltung:
Inzwischen freier Zugang zur Weide, allerdings portioniert.
« Last Edit: Mai 23, 2015, 07:46:56 am by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
April 2015 Chaouki
« Reply #6 on: Mai 15, 2015, 09:43:34 am »
Aktuelle Fotos:
« Last Edit: Mai 23, 2015, 07:47:06 am by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
Juni/Juli/August 2015 Chaouki
« Reply #7 on: September 22, 2015, 08:27:48 am »
Stand  Juni/Juli/August:
Über die Sommermonate hat sich die Situatuion entspannt.Die Haut ist abgeheilt. Leichte Haarverluste, vor allem der Mähne, aber die Haut ist ist in gutem Zustand.Auch die Ohren sind relativ gut, leichte Knubbel, aber keine offenen Stellen. Ebenso am Bauch. Gesicht auch ok.

Art der Behandlung:
Immunpaket, aber Pause mit den Ölen und Kapseln.
Ich habe ein Lotion von Herrn Busch bekommen, die ich auftrage, wenn ich sehe dass er sich geschubbelt hat. Manchmal täglich, manchmal alle 3-4 Tage.
Das Kokosöl mit dem Neemöl fürs Gesicht nicht mehr benutzt, weil er darauf wohl allergisch reagiert hat. Seitdem Gesicht auch gut. Gelegentlich pflege ich die Haut mit Balea-Lotion, weil sie sehr trocken scheint.
Täglich Heilerde mit Öl gemischt auf die Bauchnaht, Schlauch und Hoden.
Einsprühen mit "HaiS"


Fütterung:
Unverändert, nur das Mineralfutter im August umgestellt auf Orgamin.
Haltung:
Weiterhin freier Zugang zur Weide, allerdings portioniert.
« Last Edit: März 13, 2016, 02:27:59 pm by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
September 2015 Chaouki
« Reply #8 on: September 22, 2015, 09:18:15 am »
Stand September:
Bis Mitte September war weiterhin alles gut wie über den Sommer.
Dann innerhalb eines Tages, viele Krusten in der Mähne mit offenen Stellen und auch offene Stellen auf der Kruppe  :( Ich vermute die gleichen Mücken wie im Frühjahr fliegen wieder.

Art der Behandlung
Immunpaket : Seit dem 1. September bekommt er wieder Öl und Kräuterkapseln.
Äusserlich weiter mit Lotion und Heilerde, jetzt täglich. Wundsalbe auf die offenen Stellen.

Fütterung:
Unverändert.

Haltung:
Unverändert
« Last Edit: März 13, 2016, 02:28:12 pm by Skyfly »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
November / Dezember 2015 Chaouki
« Reply #9 on: Dezember 16, 2015, 02:41:05 pm »
Seid Mitte November keine innerliche und äusserliche Behandlung mehr und auch keine Schubbelei, trotz milder Temperaturen und gelegentlichem Mückenflug. Das Langhaar wächst sehr gut nach.
Haltung:
unverändert
Fütterung:
Nachdem bei  einer Haaranalyse wieder ein Zinkmangel festgestellt wurde, bekommt er jetzt wieder Derma-Vital. ich hoffe damit sein Depot bis zur nächsten Saison wieder auffüllen zu können.

« Last Edit: März 13, 2016, 02:28:55 pm by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Fazit 2015 Chaouki
« Reply #10 on: März 13, 2016, 02:29:07 pm »
Fazit:
Von einer "Heilung" kann ich leider nicht sprechen, aber insgesamt war sein Zustand zum Ende der Saison deutlich besser als letztes Jahr. Ich bin nicht sicher ob es nur am Immunpaket liegt, oder auch mit an meinem besseren Management, ich musste ja erst Erfahrungen mit einem Ekzemer sammeln.
Ich denke ich werde nächstes Jahr einen weiteren Versuch mit dem Paket starten, in der Hoffnung eine weitere Verbesserung zu erreichen.