Author Topic: Dokumentation 2016 Chaouki  (Read 3015 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Dokumentation 2016 Chaouki
« on: März 13, 2016, 02:31:20 pm »
Name: Chaouki

Rasse: Araber-Berber

Geschlecht: Hengst

Abstammung: bekannt

Geburtsjahr: 2012

Stockmaß: z.Zt. 150 cm

Wohnort: Gemmenich Belgien

Haltung: Offenstall/Weide in Junghengstherde

geplante Behandlung 2016: Fortführung der Behandlung mit Immunpacket von Herrn Busch (2. Jahr)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Vorgeschichte Chaouki
« Reply #1 on: März 13, 2016, 02:31:53 pm »
Vorgeschichte

siehe Dokumentation 2015.

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
Re: Dokumentation 2016 Chaouki
« Reply #2 on: April 12, 2016, 02:51:05 pm »
Seit Anfang März machen wir mit der Behandlung weiter. Erst eine Entgiftung mit einem Mittel aus dem Paket, danach dann weiter mit dem Öl.
Vorgestern das Erste Schubbeln des Schweifs  :'(
Ausserdem Bauchnaht und Schlauch zerstochen , aber keine Schwellung.
Behandlung mit Klettenwurzelöl und Mückenabwehrlotion.



Haltung:
Offenstall/Weide in Junghengstherde, leider jetzt nur noch zu zweit.
FütterungAlpenmüsli,Hafer, Lexa Kräutermineral, Zink zusätzlich, Heu, Wiese.

Foto: Zustand Mähne Schweif Ende März
« Last Edit: April 12, 2016, 03:02:54 pm by Chaouki »

Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
Re: Dokumentation 2016 Chaouki
« Reply #3 on: Juni 15, 2016, 01:30:22 pm »
Der Mai war recht ruhig, nur gelegentliches Schubbern am Schweif. Bauchnaht hatte sich beruhigt. Mit Beginn des schwül-warmen Wetters etwas vermehrtes Schubbern, aber noch moderat.
Behandlung mit Busch Lotion und HAIS. Öl bekommt er jetzt nicht mehr.

Seit Mitte Mai ist er kastriert und steht inzwischen in einer Wallachherde. Das gibt mir die Möglichkeit ihn abends rein zu holen und ihm bei vielen Mücken eine Decke anzuziehen. Tagsüber geht er ohne Decke auf die Weide.
Die Mähne ist noch ganz ok, keine Rillen im Mähnenkamm und keine offenen Stellen. Die Bauchnaht ist seit ein paar Tagen wieder stärker betroffen, da kommt jetzt Heilerde drauf.

Haltung: Nachts Paddockbox, tagsüber Weide.
Fütterung:Alpenmüsli,Hafer, Lexa Kräutermineral, Zink zusätzlich, Heu, Wiese. Ich überlege mal eine Leberkur mit Kräutern von Lexa zu machen, da die Wiese sehr grün und reichhaltig ist.


Chaouki

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 11
    • View Profile
    • Email
Re: Dokumentation 2016 Chaouki
« Reply #4 on: Oktober 18, 2016, 10:15:34 am »
Lange nichts mehr geschrieben , weil doch ziemlich gefrustet. Jetzt am Ende der Saison muss ich sagen, die Behandlung war wohl wirkungslos. Der Zustand ist in etwa wie letztes Jahr im Herbst.
Wobei er jetzt ja den ganzen Sommer mit Decke und Kopfmaske stand. Der anfänglich gute Zustand war wohl eher dem Wetter zu verdanken. Die Mähne ist fast komplett weg, Schweif und Schopf konnten wir weitesgehend erhalten. Er hat sich offensichtlich trotz Decke geschubbert.  Etwas besser war es mit den Ohren und der Bauchnaht.
ich habe im August eine LeberKur gemacht und er war 24 Stunden auf der Weide.  Ansonsten alles unverändert.
 Er hat im Sept./Okt. den Rest des Öls bekommen.
Ich denke ich werde die Behandlung nächstes jahr nicht noch einmal wiederholen , sondern mit etwas anderes überlegen müssen.