Author Topic: Doku Mona 2003  (Read 8265 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku Mona 2003
« on: Oktober 16, 2005, 12:06:57 pm »
Name: Mona   
Farbe: Dunkelbraun
Rasse: Weser Ems Pony   
Stockmass: 1,47 m
Geburtsjahr: 1988   
Geschlecht: Stute
Abstammung: unbekannt   
Wohnort: Osnabrück
Besonderheiten: lieb und ruhig, 100% geländesicher, mag Bananen und Mandarinen, jedoch keine Orangen

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Vorgeschichte
« Reply #1 on: Oktober 16, 2005, 12:08:03 pm »
Ich habe Mona seit dem 2.12.1999. Die Vorbesitzer haben mir nichts von dem Sommerkzem gesagt, aber als dann der Sommer kam merkte ich immer mehr, dass ihr Schweif oben herum ziemlich abgescheuert war...

Ich habe die ersten 2 Jahre nichts dagegen gemacht, weil immer nur der Schweif weg war, aber die Stellen nie offen waren. Seit ich in einem neuem Stall bin (ca. mitte 2001) hab ich auch nicht behandelt.

2002 habe ich dann ein Spray ausprobiert, das wir von Ebay hatten. Es stand dabei, dass es wohl helfen würde. Es hieß Skin Repair. Ich habe es immer drauf gemacht und es hat nichts geholfen. Ich habe dann Ende des Jahres immer Teebaumöl drauf getan, damit das Fell wieder nach wächst! Dieses Jahr will ich was anderes ausprobieren.


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Januar bis März 2003
« Reply #2 on: Oktober 16, 2005, 12:08:49 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Keinerlei Anzeichen von Sommerekzem.

Art der Behandlung:

- keine -


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
April 2003
« Reply #3 on: Oktober 16, 2005, 12:09:08 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Mona hat minimal angefangen zu scheuern.

Art der Behandlung:

- keine -


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Mai 2003
« Reply #4 on: Oktober 16, 2005, 12:09:45 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Der Mai verlief bei Mona nicht so symptomfrei wie der April. Circa Mitte des Monats fing Mona an sich zu scheuern. Ich habe es auf der Weide bemerkt. Als ich sie vor einigen Tagen von der Weide holte, ihren Schweif wieder "schön" machte und sie dann 5 Minuten in den Stall stellte, war wieder alles zerzaust. Ich habe es erstmal wieder normal gekämmt und dann ein bisschen Schweifspray drauf gemacht, damit es wieder einigermaßen normal aussah! Ihre Mähne hab ich auch ein bisschen kürzer gemacht und nun muß ich mir überlegen wie es weiter gehen soll. Zwar hatte sie noch nie offene Stellen, aber soweit will ich es gar nicht kommen lassen.

Art der Behandlung:

- keine -


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juni 2003
« Reply #5 on: Oktober 16, 2005, 12:10:12 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Mona hatte sich nun im Juni weiter gescheuert. Wie ich es schon gesagt hatte, wollte ich nun mal Birkenwasser ausprobieren. Den Tipp bekam ich von einer Bekannten. Leider hat es nicht geholfen. Mir viel aber auf, dass Mona sich im Stall mehr scheuerte als auf der Weide. Ich habe sie mal nur 5 Minuten in den Stall gestellt und schon war am ganzen Schweifansatz das Fell aufgeraut...
Habe es dann irgendwann mit dem Birkenwasser aufgegeben und wollte was Neues probieren. Habe sie dann Ende Juni in einen anderen Stall gestellt. Und komischerweise hat sie sich hier nicht mehr gescheuert. Sie steht jetzt 2 wochen da und der Schweif wägst sehr schön nach. Habe keine Ahnung woran es liegt....

Art der Behandlung:

Birkenwasser ohne Erfolg.

Stallwechsel mit Erfolg!

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juli 2003
« Reply #6 on: Oktober 16, 2005, 12:10:31 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Mona hatte sich die letzten wochen kein bisschen gescheuert! Ihr schweif wuchs super nach und wurde wieder richtig schön!

Art der Behandlung:

Nur eine Art Schweifspray... Habs mir selber gemixt, Schweifspray, Wasser, Melkfett und Teebaumöl.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
August 2003
« Reply #7 on: Oktober 16, 2005, 12:10:48 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Mona hat minimal angefangen sich zu kratzen. Der Schweif ist wieder aufgeraut und wird wieder kürzer, aber nur wenn ich das "Schweifspray" mal einen Tag vergesse. Sonst ist es super!

Art der Behandlung:

Schweifspray-Mix.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
September / Oktober 2003
« Reply #8 on: Oktober 16, 2005, 12:11:22 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Mona hat seit Mitte September? (glaub ich!) ihre Stalldecke auf und kann sich also nicht mehr scheuern, weil die Decke ein Stück über den Schweif geht.Auch wenn sie ohne Decke im Stall ist, scheuert sie sich nicht.

Art der Behandlung:

Keine.