Author Topic: Doku Lukka 2004  (Read 9388 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku Lukka 2004
« on: Oktober 16, 2005, 12:16:10 pm »
Name: Lukka vom Ziegelhof   
Farbe: Fuchs
Rasse: Isländer   
Stockmass: 1,34 m
Geburtsdatum: 18.06.1994   
Geschlecht: Stute
Abstammung Vater: Fagri-Blakkur frá Höskuldstödum   
Abstammung Mutter: Harpa frá Sturlureykum   
Wohnort: Bayern
Besonderheiten: Extrem arbeitswillig, sehr temperamentvoll, neugierig und verspielt

Behandlung 2004: homöopathische Behandlung, Teebaumöl, Melkfett

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Januar 2004
« Reply #1 on: Oktober 16, 2005, 12:17:07 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Keine Symptome!

Art der Behandlung:

Keine!


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Februar 2004
« Reply #2 on: Oktober 16, 2005, 12:17:27 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Keine Anzeichen des Sommerekzems! Der Fellwechsel hat begonnen.

Art der Behandlung:

bisher noch keine, wird aber sicher im März kommen!


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
März 2004
« Reply #3 on: Oktober 16, 2005, 12:17:46 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka zeigt noch keine Anzeichen von Sommerekzem.

Art der Behandlung:

Mitte März haben wir wieder mit der homöopathischen Behandlung angefangen. Am 13., 14., 18. und 19. März hat Lukka je 4 ml Staphylosal und Dermisal und 5 ml Traumeel unter die Haut gespritzt bekommen. Von nun an wird sie den ganzen Sommer durch einmal wöchentlich diese Dosis bekommen.


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
April 2004
« Reply #4 on: Oktober 16, 2005, 12:18:42 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka zeigt noch keine Anzeichen von Sommerekzem.

Art der Behandlung:

Wie im letzten Monat spritzen wir wöchtentlich die homöopatischen Mittelchen und schmieren anfällige Stellen mit Melkfett bzw. Teebaumlotion.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Mai 2004
« Reply #5 on: Oktober 16, 2005, 12:19:26 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka zeigt weiterhin keine Anzeichen für das Sommerekzem. Sie schubbert sich nicht und scheint auch keinen Juckreiz zu verspüren.

Art der Behandlung:

Behandlung erfolg wie im April.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juni 2004
« Reply #6 on: Oktober 16, 2005, 12:20:08 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dank des guten Wetters haben wir auch im Juni kaum Mücken und Lukka zeigt weiterhin kaum Anzeichen von Sommerekzem, nur an der Bauchnaht hat sie in paar raue Stellen, die aber nicht offen sind.

Art der Behandlung:

Wir behandeln wie in den Monaten vorher. Die Bauchnaht schmieren wir mit Melkfett. Außerdem sprühen wir die Pferde mit Fliegenmittel ein.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juli 2004
« Reply #7 on: Oktober 16, 2005, 12:20:28 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka zeigt immer noch kein Anzeichen von Sommerekzem und schubbert überhaupt nicht.

Art der Behandlung:

Wir pflegen die empfindlichen Stellen hauptsächlich mit Melkfett und versuchen mit Fliegenspray die Mücken abzuhalten.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
August 2004
« Reply #8 on: Oktober 16, 2005, 12:20:50 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka hat bereits etwas Winterfell. Vom Sommerekzem ist weiterhin nichts zu sehen. Sie schubber kaum und hat auch keine offenen Stellen.

Art der Behandlung:

Gefährdete Stellen behandeln wir mit Melkfett.
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 12:21:25 pm by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
September 2004
« Reply #9 on: Oktober 16, 2005, 12:22:06 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka übersteht auch den Herbst sehr gut. Sie scheuert sich kaum und Mähne und Schweif sehen weiterhin sehr gut aus.

Art der Behandlung:

Gefährdete Stellen behandeln wir weiterhin mit Melkfett und Lukka wird mit "unseren" homöopatischen Mitteln behandelt.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Oktober 2004
« Reply #10 on: Oktober 16, 2005, 12:22:27 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Lukka hat den Sommer und den Herbst gut überstanden. Sie hat zwar ein kleines bißchen am Schweif geschubbert, aber man sieht es kaum. Zur Zeit schubbert sie nicht. Mähne und Schweif sind fast vollständig erhalten geblieben.

Art der Behandlung:

Bei Lukka haben wir die Behandlung eingestellt.