Author Topic: Doku Dominik 2004  (Read 9155 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku Dominik 2004
« on: Oktober 16, 2005, 01:39:40 pm »
Name: Dominik   
Farbe: Fuchs
Rasse: Haflinger/Welsh Cob-Mix   
Stockmass: 1,34 m
Geburtsdatum: März 1984   
Geschlecht: Wallach
Abstammung Vater: Haflinger   
Abstammung Mutter: Welsh Cob   
Wohnort: Saarland
Besonderheiten: etwas "dick"
 
Behandlung 2003: Eigenblutbehandlung, Akupunktur, nach Bedarf Waschen mit Duschöl bzw. totem Meer, Salbeiessig, Johanneskrautöl 

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Januar 2004
« Reply #1 on: Oktober 16, 2005, 01:50:35 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik sieht in diesem Jahr zum ersten Mal seit langem richtig gut aus! Die M ähne ist schön lang und gleichmässig, der Schweif ist gut nachgewachsen und er ist auch richtig fit!

Art der Behandlung:

Behandlung erfolgt bei Dominik derzeit keine; demnächst wird aber wieder Eigenblutbehandlung durchgeführt ... hat ja anscheinend sehr gut geholfen!


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Februar 2004
« Reply #2 on: Oktober 16, 2005, 01:51:07 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Auch keine Anzeichen.

Art der Behandlung:

Keine Behandlung, soll dieses Jahr evtl. auch wieder Eigenblutbehandlung bekommen.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
März 2004
« Reply #3 on: Oktober 16, 2005, 01:51:40 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik ist immer noch unverändert; keine Anzeichen von Ekzem, auch er soll dieses Jahr wieder Eigenblut bekommen ....

Art der Behandlung:

Auch noch keine Behandlung.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
April 2004
« Reply #4 on: Oktober 16, 2005, 01:52:07 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik hat ein paar Tage vor Eldur, also Mitte/Ende April, angefangen zu schubbern.

Art der Behandlung:

Dominik wird auch wieder täglich gewaschen, bekommt ausserdem Eigenblutbehandlung und Akupunktur.


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Mai 2004
« Reply #5 on: Oktober 16, 2005, 01:52:26 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik hat nach dem Stallwechsel auch deutlich weniger geschubbert.

Art der Behandlung:

Dominik bekam letzte Woche wieder Eigenblutbehandlung und Akupunktur; ansonsten alle 2-3 Tage Waschen wenn die Mähne in alle Windrichtungen steht ;-), auch bei ihm ist die Schweifrübe völlig intakt.


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juni 2004
« Reply #6 on: Oktober 16, 2005, 01:53:02 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik hat Mitte Juni begonnen, an Schweif und Mähne zu schubbern.

Art der Behandlung:

Behandlung mit Butox -> von Erfolg gekrönt! Gelegentliches Schubbern ist nicht zu vermeiden, ist aber durch Waschen sehr gut in den Griff zu bekommen.
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 01:53:43 pm by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juli 2004
« Reply #7 on: Oktober 16, 2005, 01:54:31 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik hat leider die letzte Woche wieder voll angefangen zu schubbern; die Mähne ist zwar eigentlich noch nicht sehr angegriffen, dennoch gibt es einige offene Stellen; der Schweif ist jeden Abend total aufgescheuert und die Haut extrem trocken.

Art der Behandlung:

Dominik wird derzeit mit Duschöl gewaschen, bekommt direkt nach dem Ausspülen Babyöl einmassiert und wird mit Salbeiessig eingerieben; Eigenblutbehandlung folgt..

« Last Edit: Oktober 16, 2005, 01:54:53 pm by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
August 2004
« Reply #8 on: Oktober 16, 2005, 01:55:27 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Auch Dominik hat Ende August nochmal angefangen, extrem zu schubbern; bekam vor ca 14 Tagen eine Akupunkturbehandlung; er hat auch anscheinend eine Allergie auf bestimmte Mückenstiche; er sah im Gesicht aus, als hätte er die Windpocken.

Art der Behandlung:

Waschen mit Duschöl, Einreiben mit Salbeiessig oder Johanniskrautöl (je nach Bedarf).
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 01:55:52 pm by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
September 2004
« Reply #9 on: Oktober 16, 2005, 01:56:13 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik hat sowohl am Schweif als auch in der Mähne geschubbert, seine Haut ist extrem trocken.

Art der Behandlung:

Er wird immer noch mit Babyöl eingerieben, auch er wird mit Duschöl gewaschen und bekommt auf die offenen Stellen Halicar aufgetragen, was wirklich sehr gut hilft.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Oktober / November 2004
« Reply #10 on: Oktober 16, 2005, 01:56:38 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Dominik schubbert auch nur noch gelegentlich am Schweifansatz; Mähne ist am Nachwachsen.

Art der Behandlung:

gelegentliches Waschen mit Totem Meer Shampoo, Einreiben mit Babyöl ( wg der extrem trockenen Haut ).
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 01:57:23 pm by Skyfly »