Author Topic: Doku La passion 2006  (Read 11794 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku La passion 2006
« on: Januar 07, 2006, 05:10:52 pm »
Name: La Passion   
Farbe: Braun
Rasse: schweres Warmblut   
Stockmass: 1,58 m
Geburtsdatum: 12.02.2002   
Geschlecht: Stute
Abstammung Vater: Lordano   
Abstammung Mutter: Laura   
Wohnort: Thüringen
Besonderheiten: La Passion ist eine liebes verschmustes manchmal etwas dickköpfige und Sensibelchen.

Behandlung 2006: siehe Doku 2005, wenn Verschlechterung El Nino

Vorgeschichte: siehe Doku 2005
« Last Edit: Januar 09, 2006, 05:57:06 pm by Skyfly »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Januar 2006
« Reply #1 on: Januar 30, 2006, 09:01:38 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

La Passion geht es, wie wohl den meisten Ekzemern in dieser Jahreszeit, ausgesprochen gut. Vom SE weit und breit keine Spur. Schweif und Mähne wachsen sehr gut nach, das Fell glänzt und liegt glatt. Alles in bester Ordnung :)

Art der Behandlung

Derzeit brauche ich außer der normalen Fellpflege nichts zu unternehmen. Wie in den Vormonaten  füttere ich Passion Derma Vital Cubes.

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Februar 2006
« Reply #2 on: Februar 23, 2006, 10:51:04 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Meiner La Passion geht es, wie schon in den vergangenen Monaten, seeehr gut. Nichts erinnert an`s SE. Sehnsüchtig erwarten wir nun das Frühjahr, und hoffen, daß alles weiterhin so bleibt, wie es zur Zeit ist.

Art der Behandlung

Weiterhin füttere ich Lappi Derma Vital Cubes, welche ihr auch scheinbar sehr gut tun. Das Fell liegt glatt und glänzt. Da ich vor kurzem einen Bluttest bei ihrer Mutter machen lassen mußte, habe ich auch gleich etwas Blut von La Passion untersuchen lassen. Ich hatten den Verdacht auf Zink- und/oder Selenmangel, welcher sich jedoch nicht bestätigte. Prima, so brauche ich im Sommer "nur" die Mücken zu bekämpfen  ;)
« Last Edit: Februar 23, 2006, 10:52:35 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
März 2006
« Reply #3 on: März 23, 2006, 11:08:53 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

In den vergangenen Wochen hat sich an Lappis  Gesundheitszustand eigendlich nichts verändert. Lediglich am Schweif  hat sie sich kurz gekratzt. Ich denke aber, es liegt mehr am Winterdreck als am SE, Lappis Mutter Laura hat sich heute auch geschubbert, und die hat definitiv kein SE   ;) . Meine beiden Mädchen sehen aus wie alte eingestaubte Mopets. Es wird Zeit, das es endlich Frühling wird und ich sie gründlich auswaschen kann. Ansonsten wachsen Schweif und Mähne sehr gut nach, vom SE ist weit und breit nocj nichts zu sehen. Hoffentlich bleibts noch lange so  8)

Art der Behandlung

Bislang hat sich nichts an der Behandlung geändrt, weiterhin bekommt Lappi ihre Derma Vital Cubes und Mais mit etwas Öl. Ihr Fell und ihre Haut sehen sehr gut aus, von Schuppen keine Spur. Der Fellwechsel hat nun eingesetzt und verläuft problemlos, regelmäßig wird die Maus gepflegt, wie ein ganz normales Pferd. Lediglich etwas Schweifspay nutze ich, um das Langhaar kämmbarer zu machen .
« Last Edit: März 23, 2006, 11:10:00 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
April 2006
« Reply #4 on: Mai 02, 2006, 11:25:32 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Lappi geht es immer noch super, noch hatten wir keine größeren Scheuerattacken. Lediglich Mitte April habe ich eine kleine verstrubbelte Stelle unterhalb des Stern ausgemacht. Schweif und Mähne wachsen gut nach.

Art der Behandlung

Seit 2. April füttere ich Lappi  El Nino flüssig nach Anleitung. Nachdem ich auf die Scherstelle am Kopf gestoßen war, habe ich sie, komplett ringsherum, mit El Champu ausgewaschen. (glücklicherweise war es schön warm ;D). Am Tag darauf folgte die Behandlung mit El Piel und wiederum einen Tag später die mit Ei Mosquito. Bislang hilt es sehr gut. Ich verwende derzeit alle Komponenten einmal wöchentlich. Die Ekzemerdecke bleibt also vorerst zu Hause.
« Last Edit: Mai 03, 2006, 05:12:03 pm by Skyfly »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Mai 2006
« Reply #5 on: Mai 28, 2006, 09:33:22 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Noch immer liegt die Ekzemerdecke auf Warteposition. Lappi geht es verhältnismäßig gut. Der Wirbel am Bauch sowie der Nabel waren am 17.05 und heute (28.05) einmal angeschwollen, was jedoch mit El Piel und El Mosquito recht gut zu behandeln ist. Weder am Schweif noch an der Mähne sind Scheuerstellen festzustellen. Heute morgen bemerkte ich lediglich klitzekleine schwarze Stellen an den Augen, welche gestern auch noch nicht da waren. Auch diese habe ich gleich behandelt.  Wenn man nicht weiß, das Lappi SE hat, sieht man nichts. Noch sieht sie aus, wie ein gesundes Pferd. Hoffentlich bleibt es so.

Art der Behandlung

Weiterhin verwende ich mein El Nino und bislang hält es, was es verspricht. Einmal wöchentlich füttere ich 5ml Flüssigkeit und wasche Lappi mit El Champu. Ebenfalls einmal in der Woche behandle ich Biss- und Stichverletzungen mit El Piel. El Mosquito schmiere ich nach Bedarf, ca alle 2 Tage, manchmal, bei ungünstiger Wetterlage, auch täglich. An den Tagen, an denen ich EP verwende schmiere ich abends ( 8 Std nach der Behndlung) zusätzlich EM, da die Mücken gegen Abend besonders aufsässig werden. Bislang hilt es sehr gut. Lappi hat nicht das geringste Scheuerbedürfnis, selbst wenn sie das  Einschmieren an manchen Stellen besonders geniest.
« Last Edit: Mai 28, 2006, 09:34:10 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Juni 2006
« Reply #6 on: Juni 27, 2006, 05:16:19 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Wieder ist ein Monat vorbei und am Gesundheitszustand von La Passion hat sich nicht viel verändert. Bauchnaht, Euter, Schweif und Mähne sind in Topform. Lediglich am Kopf, unterhalb ihres Sterns, hat sie eine kleine kahle Stelle. Die Schenkelinnenseiten sind oftmals recht zerstochen, jedoch weder geschwollen noch blutig. Die Ekzemerdecke darf also weiterhin im Schrank bleiben.

Art der Behandlung

Weiterhin füttere ich einmal wöchentlich 5ml Kräuterflüssigkeit, El Piel und El Champu verwende ich nach Bedarf,  El Mosquito haben wir im Juni nur noch 1-2mal pro Woche benötigt. Hoffentlich bleibt es so.
« Last Edit: Juni 27, 2006, 05:17:20 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Juli 2006
« Reply #7 on: August 04, 2006, 09:12:03 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Ich muß leider zugeben, das ich im Juli etwas schlampig war, die Behandlung betrffend  ::). Dadurch hatten wir leider ein paar Haarverluste, welche aber glücklicherweise nicht wirklich der Rede wert sind.
Lapppi geht es ansonsten weiterhin bestens, die Bauchnaht bleibt weiterhin verschont, die kleine Stelle am Kopf heilt ab, dann ist sie mal wieder da- wird jedoch nicht größer, am Euter und an den Innenseiten der Hinterbeine ist gar nichts mehr zu sehen. Lediglich am Schweif und an der Mähne hatte sie sich etwas gerubbelt. Im Juli startete Lappi erstmals auf einem Turnier und dank EN hat  keiner  etwas vom SE gesehen.

Art  der Behandlung

Meistens wie im Juni  ;D
« Last Edit: August 04, 2006, 09:14:16 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
August 2006
« Reply #8 on: September 03, 2006, 05:57:12 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Meine Schlumpereien sind ausgemerzt und bei Lappi war im August ales weiterhin in bester Ordnung. Lediglich am Kopf sieht man noch leichte Spuren des SE. Die kleine Stelle Kommt und geht, wird jedoch auch weiterhin nicht größer.

Art der Behandlung

Alles bleibt beim alten. Lappi ist recht gut auf EN eingestellt, somit haben sich die Experimente erledigt. EN flüssig einmal wöchendlich  5ml, EM nur bei Bedarf, ca 1-2mal die Woche, EP 1x/ Woche für die Stelle am Kopf.
Lappi absolviert derzeit  die Stutenleistungsprüfung, wodurch es schwieriger wird, sie zu behandeln, hoffe jedoch, das sie aufgrund der kühlen Wetterbedingungen alles gut übersteht.
« Last Edit: September 03, 2006, 05:57:59 pm by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
September 2006
« Reply #9 on: Oktober 06, 2006, 06:09:03 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Lappi geht es weiterhin recht gut. Nur im Gesicht sieht man leichte Scheuerspuren, Schweif ,  Mähne und Bauchnaht bleiben verschont, keine scheuern und keine Schuppen.  Auch am Nabel und an den Schenkelinnenseiten ist nichts vom SE mehr zu sehen.

Art der Behandlung

Die Scheuerstelle am Kopf habe ich mit EM eingerieben, ansonsten unternehme ich nichts mehr. Die Saison scheint vorbei zu sein  ;) 
« Last Edit: Oktober 06, 2006, 06:10:58 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Oktober 2006
« Reply #10 on: November 02, 2006, 09:10:15 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Lappi geht es weiterhin recht gut, sie wird 5 Tage die Woche gearbeitet (das Wochenende ist reitfrei und gehört meiner kleinen Familie) und sie verbringt viel Zeit auf der Weide.. Jedoch habe ich Anfang des Monats leichte Schuppenbildung in Schweif und Mähne beobachten müssen und gegen Monatsmitte hat sich Lappi etwas gescheuert und das Putzen am Popo hat ihr besonders gut gefallen. Leider hatten wir dadurch auch ein paar Haarverluste, welche sich aber trotz allem noch in Grenzen hielten.

Art der Behandlung

Den Schuppen habe ich gleich bei schönem Wetter mit EC den Kampf angesagt. Lappis  Scheuern habe ich dank EM wieder gut in den Griff bekommen. Ende Oktober habe ich meine beiden Mädels entwurmt.
« Last Edit: November 02, 2006, 09:11:00 am by LaPassion »

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
November 2006
« Reply #11 on: Dezember 05, 2006, 10:49:56 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Die schuppenbildung hat sich in Luft aufgelöst und auch die Juckigkeit ist wie weggeblasen. Trotz der milden Temperaturen geht es La Passion richtig gut. ansonsten ist alles beim alten :D

Art der Behandlung

Auch an dieser Stelle gibt es nicht wirklich was neues zu berichten, außer vielleicht, daß ich mein Schweifspray mit etwas El Piel verfeinert habe. Somit sind Schweif und Mähne leicht kämmbar und zusättzlich wird die Haut gepflegt. Ob`s was bringt, weiß ich nicht ;)

LaPassion

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 12
    • View Profile
Dezember 2006
« Reply #12 on: Januar 16, 2007, 07:53:26 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes

Weiterhin ist alles im grünen Breich und aufgrund der tollen Erfolge mit El Nino heißt es nun Abschied nehmen aus den Dokumentationen. Natürlich bleiben wir dem Forum treu und werden dann dort über den aktuellen Stand berichten. Für 2007 wünsche ich euch alles gute und möglichst wenig Plagegeister.

Art der Behandlung

2007 werden wir wieder mit El Nino an den Start gehen, so wie die letzte Saison lief kann es gern weitergehen.