Author Topic: Doku Sky 2003  (Read 12573 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku Sky 2003
« on: Oktober 16, 2005, 08:40:42 am »
Name: Sky   
Farbe: Fuchs
Rasse: Arabisches Halblut   
Stockmass: 1,46 m
Geburtsdatum: 07.02.1994   
Geschlecht: Wallach
Abstammung Vater: Vollblutaraber   
Abstammung Mutter: Ponyzucht Rheinland   
Wohnort: Hessen
Besonderheiten: Frisst gerne Obst wie Manadrinen, Orangen, Pflaumen (Kerne spuckt er aus)

Behandlung 2003: das Komplettpaket Ökozon
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 08:44:24 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Januar 2003
« Reply #1 on: Oktober 16, 2005, 08:45:49 am »
Januar

Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Skys Mähne und Schweif wachsen gerade wieder nach. Zur Zeit hat er noch eine dünne Stehmähne, aber sie wird sicherllich bald eine schöne, dicke seitliche Mähne werden! Symptome hat er zum Glück keine!

Art der Behandlung:

Als Futter - wie letztes Jahr - Hesta Mix Classic von St. Hippolyt. Das Pony ist täglich auf der Weide und wird geritten! Seit 27. Januar bekommt Sky die Ökozon Kräuterwürfel und -flüssigkeit. Verabreichung anhand der empfohlenen Dosis ( siehe Verpackung):

1. Woche:

morgens: 1 Kräuterwürfel, 10 ml Kräuterflüssigkeit

abends: 2 Kräuterwürfel, 10 ml Kräuterflüssigkeit
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 08:47:22 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Februar 2003
« Reply #2 on: Oktober 16, 2005, 08:47:00 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es zur Zeit prima! Er hat keine Symptome!

Art der Behandlung:

Als Futter bekommt er weiterhin Hesta Mix Classic von St. Hippolyt. Täglicher Weidegang und Reiten. Laut Verabreichung kriegt Sky Ökozon: täglich 3 Kräuterwürfel und 2x wöchentlich die Kräuterflüssigkeit. Die Anwendung des Shampoos, des Fliegensprays und der beiden Lotionen beginne ich erst, wenn er Symptome des Sommerekzems zeigt.
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 08:47:45 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
März 2003
« Reply #3 on: Oktober 16, 2005, 08:48:32 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky zeigt keine Symptome! Er hat sich noch kein einziges Mal gejuckt, obwohl die Temperaturen teilweise bis zu 15 C waren! Seine Mähne und der Schweif wachsen kräftig nach, die Hälfte der Mähne steht noch, wird aber sicherlich bald auf die Seite kippen ;-)

Art der Behandlung:

Täglich Hesta Mix Classic von St. Hippolyt. Ebenso Weidegang und Reiten. Laut Verabreichung kriegt Sky Ökozon: täglich 3 Kräuterwürfel und 2x wöchentlich die Kräuterflüssigkeit. Äußerliche Anwendung von Ökozon noch nicht.

« Last Edit: Oktober 16, 2005, 08:48:55 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
April 2003
« Reply #4 on: Oktober 16, 2005, 08:50:45 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Meinem Pony Sky geht es wirklich super! :-) Er hat zwar schon vereinzelt ein wenig geschubbert, aber es hält sich wirklich in Grenzen! Er hat keine offenen Stellen, der Schweif steht auch nicht in alle Richtungen! Im Großen und Ganzen bin ich wirklich zufrieden und hoffe auf einen weiterhin so gutenVerlauf!

Art der Behandlung:

Täglich Hesta Mix Classic von St. Hippolyt. Den täglichen Weidegang haben wir bereits reduziert, er ist aber dennoch mehrere Stunden auf der Koppel. Sky wird jeden Tag geritten. Die tägliche Dosis der Kräuterwürfel wurde auf 5 erhöht, weiterhin 2x wöchentlich bekommt er die Kräuterflüssigkeit. Die äußerliche Anwendung von Ökozon habe ich seit Anfang April (mit den ersten Anzeichen von Jucken) begonnen. Sky wird täglich mit Moskitozon an den gefährdeten Stellen (Mähne und Schweif) und im Fell behandelt, dienstags trage ich Kosmetozon auf, donnerstags wird er mit Shampoozon gewaschen und samstags creme ich ihn mit Lazosan auf.


Webwichtel

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 1
    • View Profile
    • Email
Mai 2003
« Reply #5 on: Oktober 16, 2005, 08:59:58 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Meinem Sky geht es dank Ökozon unverändert gut :-)

Er hat sich während des ganzen Monats nur gering (höchstens 5x ) am Schweif geschubbert. Am Mähnenkamm sogar noch weniger! Insgesamt geht es ihm wirklich bestens: er hat ein tolles Fell, ist gut bemuskelt und verspürt kaum Juckreiz.

Art der Behandlung:

Weiterhin tägliche Fütterung von Hesta Mix Classic von St. Hippolyt. Weidegang von 2 bis 4 Stunden pro Tag. Tägliches Reiten (Gelände und dressurmäßige Arbeit). Die Verabreichung von Ökozon hat sich gegenüber dem Vormonat nur darin verändert, dass er täglich 9 bis 10 Kräuterwürfel bekommt!
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 09:04:27 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juni 2003
« Reply #6 on: Oktober 16, 2005, 09:02:43 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es weiterhin super. So gut ging es ihm noch nie im Juni! *freu*

Sky verspürt kaum bis keinen Juckreiz mehr, er hat an der Schweifrübe eine kleine, lichte Stelle, die aber nicht durch Kratzen entstanden ist, sondern ihm sind einige Haare ausgegangen. Am rechten Ohransatz und unterhalb des Schopfes hat er vor einigen Tagen ein bisschen Fell verloren, aber nur ein etwa 2 Euro großes Stück. Sonst gibt es keine (offenen) Stellen, die Haare wachsen kräftig nach ;-)

Art der Behandlung:

Die Behandlung habe ich nicht verändert. Schliesslich möchte ich den guten Gesundheitszustand behalten! Sky ist nun täglich 2 bis 4 Stunden auf der Weide (sogar auf der "normalen" grünen Wiese bei unseren anderen Pferden), wird täglich geritten und gepflegt :-)

« Last Edit: Oktober 16, 2005, 09:03:05 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Juli 2003
« Reply #7 on: Oktober 16, 2005, 09:03:46 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es weiterhin unverändert gut! Er zeigt keinen Juckreiz.

Die lichte Stelle an der Schweifrübe besteht noch, die Haare wachsen jedoch nach. Die im Juni beschriebene Stelle unter dem Ohr ist komplett zugewachsen, man sieht sie nicht mehr. Die Stelle unter dem Schopf ist jedoch etwas größer geworden. Ich habe extra zur Illustration ein Foto gemacht, auf dem ich den langen Schopf zur Seite gelegt habe.

Seine Mähne ist bereits auf über 20 cm Länge gewachsen (normalerweise mag ich lieber eine sportliche, kürzere Mähne, aber diese Saison darf sie länger sein, um den Erfolg der Behandlung zu demonstrieren *grins*).

Art der Behandlung:

Behandlung unverändert.

Da es Sky so gut geht, habe ich beschlossen den Weidegang ab Ende Juli auf 5 bis 6 Stunden pro Tag zu erweitern . Weiterhin wird er täglich geritten und gepflegt, wobei die Lotionen sparsamer aufgetragen werden als zu Beginn :-)


Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
August 2003
« Reply #8 on: Oktober 16, 2005, 09:05:10 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es weiterhin unverändert gut! Er zeigt keinen bis kaum Juckreiz.

Die lichte Stelle an der Schweifrübe ist kaum noch zu sehen. Die Stelle unter dem Schopf ist komplett zu gewachsen.

Art der Behandlung:

Behandlung unverändert.

Den Weidegang zu Beginn des Monats August habe ich etwas erweitert, Sky schubberte sich ein wenig (aber wirklich minimal), aber bei den hohen Temperaturen (bis 40 Grad) habe ich den Weidegang doch lieber wieder auf 3 Stunden reduziert. Seitdem geht es ihm unverändert gut. Weiterhin wird er täglich geritten und gepflegt!

Wenn nun im September der Herbst beginnt, starte ich einen neuen Versuch mit verlängertem Weidegang ;-)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
September 2003
« Reply #9 on: Oktober 16, 2005, 09:06:45 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es weiterhin prima! Er zeigt keinen bis kaum Juckreiz. Er ist so richtig fit und frech (wie man auf dem zweiten Bild sehen kann *lach*).

Art der Behandlung:

Behandlung unverändert.

Der Weidegang beträgt in diesem Monat 4 bis 5 Stunden und es bekommt Sky gut!
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 09:07:12 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Oktober 2003
« Reply #10 on: Oktober 16, 2005, 09:07:59 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es wirklich super! Juckreiz verspürt er nicht. Die schlimmeste Sommerekzemzeit müsste nun vorüber sein (obwohl dieses Jahr toll verlaufen ist!).

Art der Behandlung:

Behandlung wurde minimiert. Lazosan und Kosmetozon werden nicht mehr verwendet, ab und an Moskitozon.

Weidegang bekommt er den ganzen Tag!
« Last Edit: Oktober 16, 2005, 09:08:28 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
November 2003
« Reply #11 on: Oktober 16, 2005, 09:09:10 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es gut. Juckreiz war zu Beginn des Monats ohne Anwendnung von Ökozon (bei gestiegenen Temperaturen) vermehrt, aber hat sich sofort mit der Pflege behoben.

Art der Behandlung:

Behandlung wurde minimiert. Täglich Weidegang. Reiten wurde leider aus Zeitgründen etwas eingeschränkt.

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Dezember 2003
« Reply #12 on: Oktober 16, 2005, 09:10:26 am »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Sky geht es prima. Er zeigt keine Symptome des Sommerekzems.

Art der Behandlung:

Die Verabreichung von Ökozon wurde komplett eingestellt. Täglicher Weidegang, regelmäßiges Reiten.