Author Topic: Doku Havradur 2007  (Read 10029 times)

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Doku Havradur 2007
« on: Dezember 09, 2006, 11:23:30 am »
Name: Havradur
Farbe:fuchs
Rasse: Isländer
Stockmass: 1,43
Geburtsdatum:  09.04.1988
Geschlecht: Wallach
Abstammung Vater: -   
Abstammung Mutter: - 
Wohnort: 74535 Mainhardt
Besonderheiten:

Behandlung 2007 :Scheidler Ekzemerlotion+Fliegenspray Fliegenhaube
« Last Edit: Dezember 10, 2006, 11:01:36 am by Skyfly »

Skyfly

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 734
    • View Profile
    • Email
Vorgeschichte
« Reply #1 on: Dezember 11, 2006, 05:27:57 am »
Hallo erstmal ;-)
Also -Havradur habe ich im Januar 2003 von einer Reitschule im Schwarzwald nach Mainhardt in Baden Württemberg gebracht..
Ich habe vom Vorbesitzer zum Thema Sommerekzem nur erfahren, dass er es schon von Geburt an hatte und mit einer Ekzemerdecke gut zurechtkommt-sprich-Decke drauf und er ist beschwerdenfrei!!!!!!
Ich hatte davor noch nie von einem Sommerekzem gehört, da ich selber erst seit 2002 etwas mit Pferden zu tun hatte!!
Also dachte ich mir-ok versuch es-ich hatte mich eh schon in ihn verguckt!!
Der erste Sommer war-wie ihr euch vorstellen könnt grausam!!
Er hatte natürlich trotzt Ekzemerdecke Juckreiz.Und die erste Decke war ziemlich schnell zerrissen, da auf der Koppel mind 10 Bäume standen und sie den ganzen Tag auf der Koppel waren!!Also zuviel Eiweiß,
keine Ahnung, wie ich ihn pflegen sollte bzw dass man ihn auch mal regelmäßig die Mähne waschen sollte!!!!!!
Dann stiess ich-Gott sei Dank- auf dieses Forum hier!!
Ich konnte endlich etwas mehr über das Thema erfahren-da mein Tierarzt mir auch nicht sehr viel weiterhelfen konnte!! Ich habe es dann mit sämtlichen Mitteln probiert zusätzich zur Decke! U.a Heilerde, PenatenCreme, Aloe Vera, Knoblauch,Mittel vom Tierarzt etc..
Zusätzlich durfte er nur noch ca 6 std am Tag grasen und ich habe Ekzemerfutter gekauft, von st.Hippolyt
Vorletztes Jahr zog er dann um in eine Isiherde, wo er leider länger Koppelgang hatte, da ich ihn eingestellt hatte!!Sofort wurde es wieder schlimmer!!Er war dort den ganzen Tag über am grasen.Also zogen wir nach 3 Monaten wieder um.Nun habe ich mit einer Freundin einen eingenen Stall, wo wir den Koppelgang etc selber regeln können.
Ich habe im letzten Sommer die Mittel der firma Scheidler probiert. Das Fliegenspray und die Lotion.Ich brauchte allerdings 3 Sprays und 5 Lotionen-aber es hat sich gelohnt.Die Decke hatte ich nicht mehr drauf, nur noch die Kopfhaube. Er war das ertse Jahr nicht überall wund und kahl!!!!!!Ich habe ihn 2 mal gewaschen den Sommer und täglich etwa 5 std grasen lassen.(die Koppel hat keine Kratzmöglichkeiten wie Bäume etc)
« Last Edit: Dezember 11, 2006, 05:28:40 am by Skyfly »

Sue

  • Guest
Januar 2007
« Reply #2 on: Januar 30, 2007, 08:32:46 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:

Anfang des Monats hatte er am Maul eine aufgeschrubbelte Wunde, die ich allerdings gut mit Baby-wundsalbe in den Griff bekam..Es waren bis zum 19 etwa auch noch Plusgradebis zu 16 Grad bei uns und es war nachts auch nie so kalt, das es gefroren war.Erst danach gab es Nachts auch Frost und 1 Woche lag Schnee-daher war "Howie " auch den Rest des Monats beschwerdenfrei! An der Mähne lösen sich Hautschüppchen

Art der Behandlung:

Baby-wundsalbe (Powundschutz) von Bübchen
Kraftfutter: Dermavitalcubes von Eggersmann (allerdings nur 300g je Tag!!)
« Last Edit: Mai 28, 2007, 05:23:35 pm by Skyfly »

Sue

  • Guest
Februar 2007
« Reply #3 on: März 12, 2007, 02:11:56 pm »
Beschreibung des Gesundheitszustandes:
Ihm geht es weiterhin sehr gut-kein Juckreiz etc

Art der Behandlung:
Ab Temperaturen über 8 Grad Fleigenspray( von Scheidlers) gesprüht
Ende des Monats habe ich schonmal vorsorglich neuen Spray und die Lotion bestellt
« Last Edit: Mai 28, 2007, 05:23:19 pm by Skyfly »

Sue

  • Guest
März 2007
« Reply #4 on: Mai 01, 2007, 08:37:42 am »
März

Gesundheitszustand:

Ende des Monats die ersten Kratzattacken. Er schrubbelt sich im Gesicht und am Schlauch.

Behandlung:

Ich sprühe ihn täglich -je nach Temperatur (unter 8 Grad nicht!!) mit dem Fliegenspray von Scheidler ein. Und die betroffenen Stellen mit der Ekzemercreme. Ausserdem sind sie noch nicht auf der Koppel
« Last Edit: Mai 28, 2007, 05:23:07 pm by Skyfly »

Sue

  • Guest
April 2007
« Reply #5 on: Mai 01, 2007, 08:41:36 am »
Gesundheitszustand:

Er schrubbelt sich noch an weiteren Stellen.Sein Gesicht hat schon 4 offene Stellen, die allerdings nicht nässen oder blutig sind.Die Ohren sind befallen, der Schlauch,2 Stellen an den Beinen und der Mähnenkamm zeigt kleine offene rote Stellen.

Behandlung:

2 mal täglich einsprühen mit Fliegenspray. Die betroffenen Stellen schmiere ich ebenfalls 2 mal täglich ein mit der Ekzemerlotion.
Desweiterern hat er eine Fliegenmaske auf und darf nur 0,5 Std je Tag auf die Koppel (also grasen).
« Last Edit: Mai 28, 2007, 05:22:51 pm by Skyfly »

Sue

  • Guest
Mai 2007
« Reply #6 on: Juli 04, 2007, 04:29:51 pm »
Gesundheitszustand:

Ihm geht es wie den Monat davor.Er kratzt sich öfters an Mähne, Schweif und an der Seite(Hinterhand).
Es ist dieses Jahr aber deutlich besser als die Jhare davor-ich denke es liegt auch daran, dass er nun nicht mehr unter der Ekzemerdecke schwitzt!!


Behandlung:

Fliegenspray 1-2 mal täglich, ca 45 min Koppelgang (also grasen lassen) und eincremen mit der Lotion.

Sue

  • Guest
Juni 2007
« Reply #7 on: Juli 17, 2007, 08:53:01 pm »
Gesundheitszustand:

Nach wievor ganz in Ordnung..Die gleichen Stellen.
Durch die 2 Wochen Regenwette rsind die kahlen Stellen im Gesciht gut verheilt, das Fell wächst wieder.


Behandlung:

Scheidler Lotion und Spray. 1-2 Std Koppelgang.Fliegenkappe
« Last Edit: Juli 21, 2007, 07:46:18 am by Skyfly »

Sue

  • Guest
Juli 2007
« Reply #8 on: August 07, 2007, 12:51:54 pm »
Gesundheitszustand:
Das Ekzem ist unverändert.
Sehr wenig dieses Jahr!!Allerdings hat er extrem abgenommen..Der TA kommt morgen.Ich hoffe ihm fehlt nicht alzuviel..
Pflege:
Täglich einschmieren der betroffenen Stellen-es gibt nicht viele!!
Fliegenspray und Fliegenmaske
Koppelgang ca 2 Std. 400 g Eiweissreduziertes Futter
« Last Edit: August 08, 2007, 02:12:23 pm by Skyfly »

Sue

  • Guest
August 2007
« Reply #9 on: August 26, 2007, 11:05:58 am »
Gesundheitszustand:
Ihm geht es besser. Der TA war da.Hat Blut und Kot untersucht.Er hat leichte Anämie. Evtl wegen seinem Ekzem oder evtl Bandwürmer-die man bei keiner Probe feststellen kann wohl.
Sein Ekzem ist nun, da er mehr Kraftfutter bekommt ein bisschen schlechter geworden.Er hat vereinzelte Stellen am Bauch, am Hintern und in der Mähne.Diese sind alle ca 1-2cm groß.

Pflege:
Täglich darf er nun ca 3 Std auf die abgegraste Koppel. Davor wird er eingesprüht und mit der Lotion eingeschmiert.
Abends das gleiche.
Weiterhin trägt er seine Gesichtsmaske- dadurch hat er im Gesicht keine betroffene Stelle.
Er bekommt nun statt 300 g Kraftfutter das Futter Senior-Beste Jahre von St.Hippolyt - ca 1kg inkl 100ml Distelöl.Sein Fell glänzt nun wirklich!!
« Last Edit: September 05, 2007, 11:39:01 am by Skyfly »

Sue

  • Guest
September bis November 2007
« Reply #10 on: November 21, 2007, 09:20:40 pm »
Die letzten Monate gab es keine Änderung!!Ausser das ich Nachwuchs bekommen habe!!Howie geht es wider gut. Er litt unter Blutarmut!!
« Last Edit: November 30, 2007, 03:31:31 pm by Skyfly »

Sue

  • Guest
Oktober-Dezember
« Reply #11 on: Januar 04, 2008, 07:26:19 pm »
Gesundheitszustand:
So gut wie dieses Jahr sah er noch nie aus!!
Ich denke er hat die letzten Sommer zu sehr unter der Ekzemerdecke geschwitzt-schwitzen-jucken -kratzen.
#Das fiel dieses Jahr weg!
Und die Lotion von Scheidler ist auch superklasse!!
Behandeln tue ich in nun gar nicht.-nur Distelöl ins Futter